RWE AG

RWE Geschäftsbericht 2012

Kunde: RWE AG Datum: 5. Mai 2014 Kategorie: , , ,

RWE Geschäftsbericht 2012

Managergehälter explodieren, Preise explodieren, Gesellschaften explodieren, Werte explodieren, Gewalt explodiert. Alles um uns herum leidet darunter, dass alle immer und überall mehr wollen. Dieses Mehr drängt sich exzessiv, ordinär, gierig und schamlos in unsere Gesellschaft bis in das Leben jedes einzelnen.

Genau in dieser Situation haben wir unserem Kunden RWE geraten, den Geschäftsbericht 2012 »Mehr« zu nennen. Ist das unternehmerischer Selbstmord? Nein! Ganz opportunistisch »weniger« zu schreiben und doch unternehmerisch handeln, also ein Mehr erwirtschaften zu müssen, das wäre unternehmerischer Suizid. RWE steht für mehr, füllt dieses Mehr aber auf zeitgemäße Art – authentisch, wertkonservativ, menschlich und im Sinne einer Gesellschaft, die kein einziges, zügelloses Mehr vertragen würde und wollte. Mehr Effizienz, mehr Fokus, mehr Flexibilität und mehr Kundenzufriedenheit stehen hinter diesem schlicht konzipierten Mehr des RWE Geschäftsberichts 2012. CHIARI Markenkommunikation, bekannt für einen sehr soliden, eigenen Wertekanon, kann mit dem RWE Geschäftsbericht 2012 eindrucksvoll beweisen, wie viel mehr ein Konzern wie RWE sein kann, ohne eine Entwicklung zu bedienen, die seit vielen Jahren die Ökonomien und Gesellschaften dieser Welt zu erdrücken scheint. Der RWE Geschäftsbericht 2012 sagt mehr, hinterlässt mehr und braucht von allem sehr viel weniger. Am wenigsten bedient er sich dabei der Umwelt.

Der Geschäftsbericht 2012 wurde als erster Finanzbericht von RWE für den German Design Award nominiert.

Siehe auch: http://www.designmadeingermany.de/2013/8526/