Überanstrengung des Gehirns

Überanstrengung des Gehirns

Überanstrengung des Gehirns – schon vor mehr als hundert Jahren ein echtes Thema für die Menschen. Zu jener Zeit gab es allerdings noch keine Flugzeuge, das Telefon steckte noch in den Kinderschuhen und selbst die Glühbirne war gerade einmal 20 Jahre alt. Die Industrialisierung war der menschlichen Evolution schon damals an Geschwindigkeit voraus und sorgte für geistige Erschöpfung des Individuums. Um wieviel mehr wird heute das menschliche Gehirn in der Verarbeitung des kontinuierlichen »Stream of Information« gefordert? TV, Smart Devices, E-Mail, Facebook, SnapChat, WhatsApp, Messenger – die Liste ist unendlich lang. Alle Nachrichten und Informationen wollen die Schnellsten und Wichtigsten sein und buhlen um die Gunst des Users.

Wer nicht in diesem »Stream of Madness« untergehen will, beginnt immer enger nach seiner eigenen Disposition zu selektieren. Die Augen zu schließen ist die Überlebensstrategie des neuen Jahrtausends. Wie man es nicht trotzdem, sondern genau deshalb schafft, Marken und Produkte in den Köpfen der Kunden zu verankern, ist ein Teil unserer täglichen Arbeit bei CHIARI. Wie das funktioniert, zeigen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.